DATENFLAT.NET

Tarifinfos zu Datenflatrates im Vergleich

Smartphones entwickeln sich zunehmend zum Zugpferd der deutschen Mobilfunkunternehmen. Bei großen und kleinen Anbietern haben speziell auf diese Art von Telefon ausgerichtete Tarife deshalb Hochkonjunktur. Jüngst hat die Telekom-Tochter Congstar die eigene Tarifauswahl überarbeitet und einen neuen Smartphone-Tarif ins Sortiment aufgenommen.

Neben der mittlerweile beinahe obligatorischen Internetflatrate gehört zum neu geschnürten Paket auch der Versand vor Kurzmittelungen und Freiminuten in alle Netze.

Flatrate-Bundle für unter 20 Euro

Für Smartphone-Besitzer könnte es sich zukünftig lohnen, einen näheren Blick auf die Angebote von Discountern zu werfen. Denn auch dort gibt es immer mehr attraktive Tarife, die sich für die Nutzung mit einem der „intelligenten“ Telefone eignen. Beispiel für einen solches Angebot ist der Smart 100-Tarif, den Congstar dieser Tage ins Programm aufgenommen hat.

Für 19.99 Euro monatlich bietet die Telekom-Tochter eine SMS- und Internetflatrate an. Bis zu 300 MB können damit monatlich bei HSDPA-Geschwindigkeit versurft werden. Das SMS-Paket ist zudem für alle deutschen Handynetze gültig. Zum Angebot gehören außerdem noch 100 Freiminuten, die ebenfalls für alle Netze gelten. Eine feste Vertragslaufzeit ist dabei optional. Um den Tarif buchen zu können, muss man sich also nicht zwingend an Congstar binden. Tut man es doch, läuft der Smart 100-Vertrag über 24 Monate. Im Gegenzug erlässt der Mobilfunkdiscounter die einmalige Anschlussgebühr von 25 Euro.

Tagesflats fürs Ausland ab 2,90 Euro

Zum Paket gehört standardmäßig die Option Travel & Surf. Über diese können Kunden im Ausland zu vergleichsweise günstigen Konditionen Internetpakete buchen. Die preiswerteste Variante ist dabei der Day Pass S für 2,90 Euro. Entscheidet man sich für dieses Paket, können innerhalb von 24 Stunden 10 MB versurft werden. Soll es etwas mehr Volumen sein, kann für 6,90 Euro der Day Pass M bestellt werden. Dieser stellt 50 MB für den Datenaustausch bereit. Ist das Volumen oder die Zeit abgelaufen, enden beide Optionen automatisch. Entscheidend ist dafür übrigens der tatsächliche Moment der Buchung, nicht das aktuelle Datum.

Autor: Ralf Winkler
Kategorieen: Tarife

Top Posts

Aldi Talk: Smartphon

Für gerade einmal monatlich 7,99 Euro bietet Medion Mobile in ...

Neuer Familientarif

Die Edeka-Gruppe bringt in der eigenen Mobilfunk-Sparte des Unternehmens einen ...

simyo: Neuer Datenta

Der Mobilfunkdiscounter simyo bietet ab sofort einen neuen Datentarif für ...

Fonic: Prepaid-Daten

Im Mobilfunknetz von o2 Germany bietet Fonic eine kostengünstige und ...

BASE Datenflat: Hand

Im Rahmen eines 24-monatigen Laufzeittarifes "Mein BASE" bietet die E-Plus-Tochter ...

Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?