DATENFLAT.NET

Tarifinfos zu Datenflatrates im Vergleich

Als Prepaid-Anbieter war Simyo trotz automatischer Kostenbremse für Smartphone-Nutzer bisher eher uninteressant. Wollte man eine Internetflatrate buchen, waren deren Kosten nicht von der „Pille fürs Handy“ gedeckt, verzichtete man auf ein Pauschalpaket, war nach knapp 163 MB verbrauchtem Volumen Schluss mit High-Speed-Internet – sofern man nicht zusätzlich telefonierte und Kurznachrichten verschickte, was eine schnellere Drosselung zur Folge gehabt hätte. Mit All-in-Tarifen haben einige Mitbewerber seit längerem eine Alternative im Angebot. Simyo will diesen Trend nicht länger ignorieren und stellt deshalb zwei neue Tarife vor.

All-in von Simyo

Wie der Mobilfunkprovider heute in einer Pressemitteilung erklärte, wird man ab 1. Februar ein eigenes All-in-Paket anbieten. Dabei wird es sich um das Simyo Paket 200 handeln, das dem Namen entsprechend 200 Inklusivminuten und Inklusiv-SMS in alle Netze bietet. Gleichzeitig sind 500 MB Volumen enthalten, die ohne Drosselung versurft werden können. Wird diese Grenze überschritten, fallen keine zusätzlichen Kosten für die Internetverbindung an, die Geschwindigkeit fällt dann allerdings auf GPRS-Niveau ab.

Zusatzkosten entstehen nur bei der Nutzung von Premiumdiensten oder einem erschöpften Kontingent an Gesprächsminuten und Kurznachrichten. Werden mehr als 200 Einheiten verbraucht, rechnet Simyo diese im ansonsten üblichen Einheitstarif ab. Die Kosten liegen dann bei 9 Cent für jede Minute und SMS. Der Grundpreis für das Paket 200 beträgt 16,90 Euro im Monat.

Variante für moderate Nutzung

Nutzer, die mit einem schmaleren Kontingent auskommen, können sich für das Simyo Paket 100 entscheiden. Die Option wird ab dem 1. März angeboten und wartet mit 100 Frei-SMS und -minuten sowie 200 MB ungedrosseltem Volumen auf. Steigt der Verbrauch über die gebotenen Inklusiveinheiten, liegen die Zusatzkosten auch hier bei 9 Cent pro Einheit. Kostenpunkt sind 9,90 Euro monatlich. Beide Pakete werden ohne Langzeitbindung angeboten und können dementsprechend monatlich gekündigt werden.

Analog zu Simyo führt Blau.de identische Tarife ein. Dort werden sie als Smart-Option in einer L- und M-Variante angeboten.

Autor: Marco Schmidt
Bildquelle: simyo.de
Kategorieen: Tarife

Top Posts

Aldi Talk: Smartphon

Für gerade einmal monatlich 7,99 Euro bietet Medion Mobile in ...

Neuer Familientarif

Die Edeka-Gruppe bringt in der eigenen Mobilfunk-Sparte des Unternehmens einen ...

simyo: Neuer Datenta

Der Mobilfunkdiscounter simyo bietet ab sofort einen neuen Datentarif für ...

Fonic: Prepaid-Daten

Im Mobilfunknetz von o2 Germany bietet Fonic eine kostengünstige und ...

BASE Datenflat: Hand

Im Rahmen eines 24-monatigen Laufzeittarifes "Mein BASE" bietet die E-Plus-Tochter ...

Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?