DATENFLAT.NET

Tarifinfos zu Datenflatrates im Vergleich

Nach einem Datenflat Anbieter muss man heutzutage nicht mehr lange suchen, denn quasi jeder Mobilfunkanbieter hat inzwischen zumindest einen Tarif für eine mobile Datenflat im Programm. Datenflat Anbieter sind zum einen die großen Mobilfunkbetreiber mitsamt ihren Discount-Marken, als auch eine Vielzahl von Resellern (z. B. Lebensmittel- oder Drogerie-Ketten), die diese mobilen Datenflats unter ihrem eigenen Namen verkaufen. Erfreulicherweise gehen die Preise für mobile Datenflatrates insgesamt tendenziell nach unten. Dennoch ist es aber sehr zu empfehlen, die Tarife der Datenflat Anbieter zu vergleichen, um für sich das Angebot mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.

Flexibilität durch Prepaid-Angebote

Jeder Datenflat Anbieter hat stets mehrere Tarifvarianten für die Datenflatrate im Programm. Sofern es sich bei dem Anbieter nicht um einen reinen Prepaid-Anbieter handelt, hat der Kunde die Wahl zwischen einem Vertrags- und einem Prepaid-Tarif. Beide Tarifmodelle haben Ihre Vor- und Nachteile und es kommt auf die individuellen Nutzungsgewohnheiten an, welche Vertragsart die vorteilhaftere ist. So ist der Laufzeitvertrag hinsichtlich der monatlichen Kosten günstiger, bindet den Kunden aber meist für eine längere Zeit (in der Regel 24 Monate) an den Anbieter. Ein Prepaid-Tarif bietet dagegen die Möglichkeit, eine Tages-, Wochen- oder 30-Tage-Flatrate flexibel zu buchen und wieder abzubestellen, er ist dafür aber bei regelmäßiger Nutzung etwas teurer als ein Vertragstarif.

Große Bandbreite beim monatlichen Inklusiv-Volumen

Insbesondere bei den Prepaid-Tarifen empfiehlt es sich, die Tarifbedingungen genau zu studieren. Die Datenflat Anbieter erlauben das schnelle Surfen über HSPA bzw. UMTS nämlich nur bis zu einem bestimmten Datenvolumen, welches bei 30-Tage-Flatrates je nach Anbieter und Tarif zwischen einigen hundert Megabyte und mehreren Gigabyte pro Monat liegen kann. Für darüber hinausgehende Verbindungen wird die Downloadgeschwindigkeit bis zum Ende des Buchungszeitraums auf GPRS-Niveau gedrosselt, wodurch die Nutzung von datenintensiven Diensten, wie zum Beispiel Videoportalen, deutlich erschwert wird. Welcher Datenflat Anbieter bzw. Tarif der richtige ist, hängt somit nicht nur vom Preis ab, sondern auch davon, wie intensiv man das mobile Internet nutzen möchte.

Top Posts

Aldi Talk: Smartphon

Für gerade einmal monatlich 7,99 Euro bietet Medion Mobile in ...

Neuer Familientarif

Die Edeka-Gruppe bringt in der eigenen Mobilfunk-Sparte des Unternehmens einen ...

simyo: Neuer Datenta

Der Mobilfunkdiscounter simyo bietet ab sofort einen neuen Datentarif für ...

Fonic: Prepaid-Daten

Im Mobilfunknetz von o2 Germany bietet Fonic eine kostengünstige und ...

BASE Datenflat: Hand

Im Rahmen eines 24-monatigen Laufzeittarifes "Mein BASE" bietet die E-Plus-Tochter ...

Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?